Verschärfte Corona-Regeln in Baden-Württemberg ab 04.12.2021

Die Landesregierung hat am 03.12.2021 die neue Corona-Verordnung beschlossen. Sie ist seit 04.12.2021 in Kraft. Damit werden die zwischen Ländern und Bund am 02.12.2021 als Mindeststandards beschlossenen Maßnahmen umgesetzt. 

Baden-Württemberg hat aufgrund der hohen Infektionslage beschlossen, strengere Regeln einzuführen. 

Dies betrifft insbesondere zwei Bereiche:

  • Sport-, Kultur-und vergleichbare Großveranstaltungen werden stärker eingeschränkt. In der Alarmstufe II sind höchstens 50 % der Auslastung erlaubt, maximal jedoch 750 Zuschauerinnen und Zuschauer
  • Für die Gastronomie gilt generell die 2G-Plus-Regel.

Ausnahmen von der Testpflicht bei 2G-Plus:

Geboosterte müssen bei 2G plus keinen Test vorlegen:

In Baden-Württemberg gilt: Bei der 2G-plus-Regelung entfällt die Testpflicht für Geboosterte – also für alle Menschen, die bereits eine Auffrischungsimpfung gegen Corona erhalten haben.

Danach müssen Personen, die bereits geboostert sind, überall dort, wo die 2G-plus-Regel gilt, keinen aktuellen negativen Corona-Test mehr vorlegen – also zum Beispiel in Gaststätten, im Zoo oder bei Freizeit- und Kulturveranstaltungen.
 
Folgende Personengruppen ohne Boosterimpfung werden bezüglich ihres Immunzustandes Personen mit einer Boosterimpfung gleichgestellt: 

 - Geimpfte mit abgeschlossener Grundimmunisierung, wenn seit der letzten erforderlichen Einzelimpfung nicht mehr als 6 Monate vergangen sind, 
 - Genesene, deren Infektion nachweislich maximal 6 Monate zurückliegt (Nachweis der Infektion muss durch eine Labordiagnostik mittels Nukleinsäurenachweis / PCR-Test erfolgen).

Siehe hierzu auch die Pressemitteilung des Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Integration.

Einen Überblick über die seit 04.12.2021 in Baden-Württemberg geltenden Regelungen finden Sie unter nachfolgendem Link:

Corona-Regelungen im Überblick ab 04.12.2021

(Erstellt am 04. Dezember 2021)

Kontakt

Gemeinde Schwörstadt
Hauptstraße 107
79739 Schwörstadt
E-Mail E-Mail senden
Telefon + 49 7762 5220-0
Fax + 49 7762 5220-30