Elektrifizierung und Ausbau der Hochrheinbahn

Frühzeitige Einbindung der Bürger in die Planung

Die Landkreise Waldshut und Lörrach treiben gemeinsam mit dem Land Baden-Württemberg, der Europäischen Union, den Kantonen Basel-Stadt und Schaffhausen, dem Bundeseisenbahnvermögen, der schweizerischen Eidgenossenschaft und der trinationalen S-Bahn Basel (trireno) den Ausbau und die Elektrifizierung der übrigen Hochrheinstrecke voran.

Das Thema Elektrifizierung und Ausbau der Hochrheinbahn wurde vom Gemeinderat schon mehrmals öffentlich beraten, zuletzt in der Sitzung vom 18.09.2019.

Die DB Netz AG arbeitet zur Zeit an der Entwurfs- und Genehmigungsplanung. Die Plangenehmigungsunterlagen sollen im Dezember 2020 bei der zuständigen Behörde eingereicht werden.
Ein Anliegen sämtlicher Projektpartner ist es, die Öffentlichkeit frühzeitig in die Planung miteinzubinden. Mit der Öffentlichkeitsinformation wurde bereits begonnen. Anstelle der klassischen Informationsveranstaltungen wurden aufgrund der Corona-Pandemie digitale Formate angeboten.

Diese haben als Live-Stream am 15. und 16.06.2020 stattgefunden. Das Programm der Live-Streams finden Sie unter:

Programm Live-Streams

Die Live-Streams wurden aufgezeichnet. Die Aufzeichnungen können nach Anmeldung unter nachfolgenden Links abgerufen werden:

• 15. Juni 2020, 19 Uhr: Abschnitt Wehr-Brennet – Erzingen (Landkreis Waldshut)
• 16. Juni 2020, 19 Uhr: Abschnitt Basel – Schwörstadt (Landkreis Lörrach und Kanton Basel-Stadt)

Weitere Informationen finden Sie unter nachfolgenden Links:

https://www.die-hochrheinbahn.com/
Broschüre: "Die Hochrheinbahn unter Strom. Ein Plus für die Region" (2,1 MiB)
Pressemitteilung vom 15.06.2020 (165 KiB)

(Erstellt am 19. Juni 2020)

Kontakt

Gemeinde Schwörstadt
Hauptstraße 107
79739 Schwörstadt
E-Mail E-Mail senden
Telefon + 49 7762 5220-0
Fax + 49 7762 5220-30